Ausstellung K K K Küche – Kinder – Kurioses – Werke von Mechthild Darquenne-Danwerth

Vom 19. Februar bis zum 2. April 2017 präsentiert der Kunstkreis Warendorf mit der Ausstellung „K K K Küche (Fotorealistische Küchenbilder) Kinder (Arbeiten aus den Achtzigern) Kurioses (Verfremdung und Satire)“ Werke von Mechthild Darquenne-Danwerth im Historischen Rathaus in Warendorf.

Mechthild Darquenne-Danwerth hat ihr Leben der Kunst gewidmet. Sie studierte Kunst und Französisch an der Kunstakademie Kassel und zeitweise in Paris an der Sorbonne, um danach viele Jahre als Gymnasiallehrerin für Kunst und Französisch in Münster und Warendorf zu wirken. Seit ihrer Pensionierung im Jahr 2015 hat sie umso mehr Zeit, ihrer Leidenschaft nachzugehen. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ihre fotorealistisch gemalten Impressionen des alltäglichen Lebens, pointillistisch und naturalistisch gemalten Kinderbilder und -porträts wie auch die mit einem Augenzwinkern präsentierten Kuriositäten zeigen die ganze Bandbreite ihres Könnens.

Zur Vernissage der Ausstellung am Sonntag, den 19. Februar 2017 um 17:00 Uhr, lädt der Kunstkreis Warendorf herzlich ein.

2017-02-13T11:59:18+00:0013.02.2017|Aktuell, Ausstellungen|