Mittwoch, 17.10.2018: „Marc Chagall – Der wache Träumer“ im Picasso Museum Münster

Mit seiner vollmundigen Ankündigung „Münster freut sich auf Marc Chagall“ hatte das Picasso Museum in Münster nicht zu viel versprochen. Denn wie kaum einem anderen Künstler gelingt es ihm, die Wirklichkeit in eine romantische Traumwelt zu verwandeln, in der er Menschen und phantastische Wesen gemeinsam durch die Bildräume schweben lässt. 21 Kunstkreis-Mitglieder und -Freunde folgten fasziniert Herrn Dr. Alfred Pohlmann auf den Spuren von Marc Chagall und erfuhren nebenbei viele unbekannte Facetten dieser aussergewöhnlichen Künstlerpersönlichkeit von seiner – selten gezeigten – frühen Zeit bis hin zu seinen reifen Jahren. Fazit: In der Tat ein highlight des Münsterschen Ausstellungs­herbstes und ein rundum gelungener Mittwoch-Mittag-Museums-Treff !

2018-11-28T17:50:48+00:0018.10.2018|Aktuell, Museumsbesuche|