Sonntag, 26. Mai 2019: Bus-Tagesfahrt

Der Kunstkreis Warendorf besucht im Rahmen der Jahres-Busfahrt am Sonntag, den 26.05.2019, das Böckstiegel-Museum in Werther (Westfalen).

Das Ende August 2018 eröffnete Museum Peter August Böckstiegel zeigt im Wechsel Sonderausstellungen aus dem Nachlass des expressionistischen Künstlers (1889-1951). Peter August Böckstiegels Werk zeugt von seiner Verbundenheit mit der Landschaft und den bäuerlichen Lebensverhältnissen. Die anderthalbstündige Führung umfasst sowohl das Museum als auch das in unmittelbarer Nähe gelegene Elternhaus in Werther-Arrode.

Nach einer Mittagspause im Museumscafé bei Kaffee und Kuchen oder auch einem herzhaften Imbiss geht es weiter zum Museum für Kindheits- und Jugendwerke bedeutender Künstler in Halle (Westfalen). Das Museum, das sich im ältesten Haus Halles aus dem 13. Jahrhundert befindet, wurde 1987 eröffnet. Die engagierte Leiterin des Museums, Ursula Blaschke, die beeindruckende Kontakte zur internationalen Kunstszene hat, weiß Spannendes und Unterhaltsames über die Geschichte „ihres“ Museums zu erzählen.

Treffen am Bahnhof in Warendorf: 9.50 Uhr

Abfahrt in Warendorf mit dem Bus: 10.00 Uhr

Führung im Böckstiegel Museum: 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr

Pause: 13.30 Uhr – 14.30 Uhr

Abfahrt zum Museum Halle (Westfalen): 14.45 Uhr

Führung im Museum Halle: 15.30 – 17.00 Uhr

Rückfahrt ab Halle: 17:50 Uhr

Ankunft in Warendorf: ca. 18.30 Uhr

Kosten für Busfahrt, Eintritte und Führungen: 45,00 € für Mitglieder, 50,00 € für Gäste

Der Bus verfügt über eine Toilette

Anmeldungen bei Henrike Dufhues: email: hennid@web.de, Tel: 02581-4583360

Die Anmeldung ist verbindlich mit der Einzahlung der Kosten auf das Kunstkreiskonto:

IBAN DE 35 4005 0150 0000 0161 13 Sparkasse Münsterland Ost

bis spätestens 11.05.2019

Foto: Museum Peter August Böckstiegel, Werther

2019-05-07T12:24:35+00:0006.05.2019|Aktuell, Museumsbesuche|